"Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück."
- Laozi

Elektrotechnik

Der Begriff Elektrotechnik umfasst alle Gebiete einer Wissenschaft, die sich mit mechanischen Verfahren und der elektrischer Energie auseinander setzt. Diese gliedert sich in die Bereiche der Stark- und Schwachstromtechnik auf, die man nochmals in verschiedene Unterbereiche einteilen kann.
Weiterhin gehören als Anwendungsbereich dazu: die Messtechnik und Computertechnik, die Elektrizität zum Beispiel in den Wohnungen und Maschinen mit verschiedenartigen Antrieben.
Elektrotechnik ist demzufolge eine der bedeutendsten und wichtigsten menschlichen Verdienste unserer heutigen Zeit.

Geschichte der Elektrotechnik

Erstmals wurde die Elektrizität 1963 in einer Maschine durch Reibung entdeckt. Diese Maschine wurde dann zur Elektrisierung verwendet un weiterentwickelt. Mitte des 18. Jahrhunderts wurde dann der erste Kondensator konstruiert. Daraufhin folgten dann zahlreiche Experimente und Studien im Bereich der Elektrizität. Diese führten zu den Grundlagen, auf denen im 19. Jahrhundert die neusten Entwicklungen beruhen. Nach der Erfindung der Batterie galt sie als permanenet Quelle für alle zukünftigen Forschungen. Allerdings stand die Batterie der Allgemeinheit zu dieser Zeit noch nicht zur Verfügung.
Der Name der Stromeinheit Ampere wurde dem Wissenschaftler Andre Marie Ampere gewidmet, da dieser zu seiner Zeit viele Versuche in der Elektrotechnik und dem Elektromagnetismus durchführte. Dem deutsche Physiker Heinrich Rudolph Herz gelang es, die Existenz der elektromagnetischen Wellen zu beweisen. Hierauf hin wurde die heutzutage funktionierende Funkübertragung entwickelt, die wir heute aus der Elektrotechnik und Nachrichtentechnik kennen. im Laufe der Zeit wurde die Kenntniserlangung in dieser Wissenschaft ständig erweitert und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Man findet zum Beispiel heutzutage in der Medizin eine große Vielfalt von Geräten, die auf moderner Elektrotechnik beruhen. Aber auch medizinische Verfahren finden in diesem Bereich eine sehr große Anwendung. Eines der bekanntesten Verfahrensweisen ist die Computertomografie, die mit Hilfe elektromagnetischer Strahlung den menschlichen Körper genau analysieren kann und ihn auf diese Weise durchleucht.

Ebenfalls ist die Informationstechnik oder Informatik eine aus der Elektrotechnik stammende Wissenschaft, die jedem durch die unzählige angebotene Software bekannt ist.
Auf der ganzen Welt werden heute von Ingenieuren und Wissenschaftlern wichtige Neuerungen entwickelt und auf großen Messen vorgestellt. Dieser Beruf ist inzwischen sehr geschätzt, da die Elektrotechnik heutzutage eine sehr große Rolle spielt und aus unserem Leben in vielen Bereich nicht mehr wegzudenken sind.