"Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück."
- Laozi

Zahnmedizin in Berlin

Die Zahnmedizin in Berlin ist nicht einfach nur eine Medizinische, sondern auch eine Ästhetische Angelegenheit. Schöne, weiße Zähne, verbunden mit einem schönen Lächeln ist überall gerne gesehen. Vor allem heutzutage in unserer, leider oft viel zu oberflächigen, Gesellschaft deuten verfärbte Zähne auf schlechte Hygiene. Schöne Zähne kosten aber auch Ihren Preis.

Die Zahnmedizin in Berlin beinhaltet aber vielmehr die Gesundheit der Zähne, dafür wird schon den "kleinsten" unter uns gezeigt, wie man von Anfang an "richtig" die Zähne putzt um "Zahnkrankheiten" vorzubeugen. Früh werden Brackets & Co eingesetzt, um die Zähne in Reih und Glied zu bringen. Kaum ein Kind, welches ohne Zahnspange zu sehen ist und neuerdings gibt's diese in den tollsten Farben. Die Zahnmedizin in Berlin entwickelt eben immer wieder neues.

Zu einer normalen Vorsorge, die von Zahnmedizinrn halbjährlich empfohlen wird, gehören:
Zahnsteinentfernung, sowie eine professionelle Zahnreinigung, mit dieser man dem Karies vorbeugen kann. Die Reinigung lässt die Zähne wieder schön Strahlen. Jedoch stehen im Vordergrund der Kontrolle die Vorbeugung etwaiiger Krankheiten, wie beispielsweise Karies oder Parodontose, denn diese spät zu entdecken hat oft schwer wiegendere Folgen. Ist der Zahn erst einmal befallen, so muss der Karies in jedem Falle entfernt werden, im schlimmsten Falle droht der Verlust des Zahnes. Dazu wird per Röntgengerät überprüft ob und wie viele Zähne betroffen sind. Je nach Schwere, wird entschieden ob eine normale Füllung ausreicht, oder der Zahn (die Zähne) so schlimm befallen sind, dass eine Krone oder nur noch eine Brücke Abhilfe schaffen können. Hier kann Patient und behandelnder Arzt, durch Beratung, auch möglicherweise ein Implantat zum Einsatz kommen lassen. In der Zahnmedizin beim zahnarzt berlin dürfen oft die Patienten selbst wählen, welche Materialien zum Einsatz kommen sollen, jedoch steigt der private Kostenanteil bei höherer Qualität des "Zahnersatzes". Dieser muss im Zahntechnischenlabor extra angefertigt werden. Aus diesem Grunde ist es sehr wichtig von klein auf die "Beisserchen", dreimal täglich mindestens zweimal täglich zu reinigen, dann ist man zumindest auf der sicheren und auch günstigeren Seite.

Wie am Anfang schon kurz erwähnt, spielt aber auch die Ästhetik in der Zahnmedizin in Berlin eine große Rolle. Wer schaut sich gerne ein Lächeln mit weniger schönen Zähnen an? Sogar im beruf spielt ein strahlendes Lachen heutzutage eine große Rolle, wer viel im Umgang mit anderen Menschen ist, ist auch gleichzeitig gezwungen auf sein äußeres zu achten. Dies kommt auch der Zahnmedizin in Berlin zu Gute.

Folgende Leistungen dienen allein der Ästhetik:
Airflow: lässt die Zähne durch Natriumsalz und Wasser wieder strahlen, durch die Druckluft wird der Zahnschmelz wieder gereinigt. Zahnaufhellung bzw. Bleaching: Zähne lassen sich durch Wasserstoffperoxid aufhellen. Zu Verfärbungen tragen oft Nikotin, Koffein und Tee bei.

Zahnschmuck: Mit Hilfe von speziellen Kleber und UV-Lampe lassen sich kleine bunte Steinchen auf die Zähne anbringen.